+++  "Mitschwärmen" bei den Berliner Stadtgütern  +++     
     +++  Alles Gute zum Schulanfang!  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Hausaufgaben-Konzept

  1. Hausaufgaben dienen zur Vor- und Nachbereitung des Unterrichts. Diese erfolgt zu Hause und ist nicht Bestandteil der Hausaufgabenzeit. Durch Hausaufgaben üben Schüler zusätzlich, das im Unterricht Gelernte wird vertieft und Spezialkenntnisse können eingebracht werden.   
          
  2. Der zeitliche Aufwand sollte für das Entwicklungsalter angemessen sein und ist dennoch ein Durchschnittswert, der aber generell nicht wesentlich überschritten werden sollte.
     
    Für die Klasse 1+2    30 min
      Klasse 3+4    45 min
      Klasse 5+6    60 min   sind für die Erledigung der schriftlichen Hausaufgaben vorgesehen.

     
  3. Hausaufgaben werden nicht von Freitag zu Montag aufgegeben oder über Ferien. Jedoch ist diese Regelung mitunter bei einem Zweiwochenstundenfach nicht generell möglich (trifft ab Klasse 5/6 z.B. für Biologie, Geschichte oder Physik zu).
     
  4. Im Anfangsunterricht gehört das tägliche Lesen zu den Hausaufgaben.
     
  5. Im Fachunterricht ab Klasse 5 zählen zu den mündlichen Hausaufgaben die regelmäßige Wiederholung des Unterrichtsstoffes der letzten Stunden. Sie werden nicht gesondert ins Hausaufgabenheft eingetragen.
     
  6. Das Vokabellernen, das Lesen von Unterrichtsliteratur, das Erlernen von Gedichten und Liedertexten oder die Vorbereitung auf Klassenarbeiten sind ebenfalls mündliche zu erledigende Hausaufgaben. Für deren Erledigung stellt der Lehrer einen angemessenen Zeitraum zur Verfügung (bei Klassenarbeiten erfolgt die Ankündigung mindestens eine Woche vorher).
     
  7. Längerfristige Hausaufgaben können bewertet werden.
     
  8. Nicht erledigte Hausaufgaben werden zur Kenntnisnahme für die Eltern ins Hausaufgabenheft vermerkt. Ebenfalls erfolgt ein Vermerk beim Lehrer, um das Arbeits- und Sozialverhalten einschätzen zu können.
     
  9. Nicht erledigte Hausaufgaben werden (wenn möglich) zur nächsten Stunde nachgereicht und dem Lehrer selbständig vorgelegt (Bringepflicht). Sollte dieses versäumt werden, bleibt der Schüler/die Schülerin  zum Nacharbeiten nach Unterrichtsschluss.
     
  10. Ab Klasse 2  führt jeder Schüler/in das Hausaufgabenheft selbständig durch Vortragen der Wochen und des Stundenplanes. Die Hausaufgaben werden zum Tag der Fertigstellung eingetragen.

Beschluss der Konferenzen vom 19.09.2011

So erreichen Sie uns:
 

 Telefon    (033056) 7 43 35
 Telefax    (033056) 8 91 32
E-Mail   

 

Schulleiterin: Frau Meier                                  Sekretariat: Frau Weber


Hinweise: Unsere Homepage wird regelmäßig gewartet und ist aktuell! Sachliche Kritik jeder Art ist willkommen, anonyme Einträge im Gästebuch werden nicht bearbeitet! Wir empfehlen zur Darstellung unserer Seite Mozilla Firrefox. Letzte Aktualisierung vom 21.08.2018

 
 
Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Erasmus +
 

AKTUELL!!!  WIR IN SACHEN EUROPA!!! 

Projekt des Monats Mai:

"Die Welt ist bunt"

Helmut Holter, Präsident der Kultusministerkonferenz,

zeichnete die Europaschule am Fließfür ihre Arbeit zur Erasmus+ Partnerschaft

mit Schulen in Österreich und Tschechien zum Thema Menschenrechte aus.

Die Welt ist bunt - Die Kunst zusammen zu leben.

Erziehung gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (Xenofobie)

 

Klick hier

 

 
 
Förderverein der Schule
 

Gemeinsam sind wir stark!

Ihr Kind geht jetzt in die Schule. Sie wollen das Beste für Ihr Kind. Helfen Sie deshalb mit, den Schulalltag zu bereichern.

Schon mit kleinen Beiträgen können wir in der Gemeinschaft Großes bewirken.

 

Warum sollte ich Mitglied werden?
Der Förderverein unterstützt die Arbeit an der Schule durch die Neuanschaffung vieler technischer Geräte,

aber auch bei der Durchführung von Events im Laufe des Schuljahres z.B. Sportfest, Einschulungsveranstaltung, Sponsorenlauf,

Kinderdisco und Weihnachtsfeier usw.

Seien Sie mit dabei und herzlich willkommen!

 

Hier kommen Sie auf unsere Seite: Förderverein