Informationen für Einschüler

Vorbemerkungen:

 

Wie kann ich mein Kind optimal auf die Schule vorbereiten?

 

„Hilf mir, es selbst zu tun.“ (Maria Montessori)

 

1. Allgemeine Voraussetzungen
=> Gesprächsregeln einhalten, zuhören und sich mitteilen
=> einander helfen
=> einander grüßen sowie „Bitte“ und „Danke“ sagen
=> Respekt vor dem Eigentum anderer haben
=> Tischmanieren
=> sich selbständig an- und ausziehen
=> Schleifen binden
=> sorgfältig mit den Arbeitsmitteln und anderen Materialien umgehen
=> selbständig Arbeitsmaterialien, Jacken, Mäntel, Schuhe etc. ablegen bzw. aufräumen
=> Stift und Schere richtig halten
=> sauber ausmalen und ausschneiden
=> sich mindestens 15 Minuten konzentriert einer Aufgabe widmen
=> gewohnt sein, angefangene Arbeiten zu beenden
=> freundlicher Umgang mit anderen

2. Hinweise zum Schriftspracherwerb
=> Beantworten Sie die Fragen Ihres Kindes, aber unterrichten Sie es nicht.
=> Bringen Sie ihm NICHT das Alphabet bei!!! Das erschwert vielen Kindern das Erlernen der Lesetechnik
=> Eröffnen Sie ihm Möglichkeiten, neugierig auf die Schriftsprache zu werden:
      * Vorlesen als tägliches Ritual
      * Kommentieren eigenen Schreibens
      * Aufschreiben von Geschichten oder Bildunterschriften für das Kind

3. Vorkenntnisse im mathematischen Bereich
=> Erkennen geometrischer Grundformen (Kreis, Dreieck, Viereck)
=> Anzahl der Finger einer Hand/beider Hände kennen
=> Fingerzahlen benennen und zeigen können
=> Mengen mit den Begriffen „mehr“, „weniger“, „gleich viel“ unterscheiden können
=> Mengen bis 5 Elemente simultan, also nicht zählend erfassen können

4. Wie Sie als Eltern Ihrem Kind den Schulalltag erleichtern können
=> Schulmappen (keine Rucksäcke!) als erste Schultasche
=> ALLE Materialien (Stifte, Sportsachen, Anspitzer…einfach alles) mit dem Namen des Kindes kennzeichnen
=> auch die Kleidung, die Ihr Kind an den Tagen trägt, an denen es Sportunterricht hat, mit dem Namen versehen
=> gesundes Frühstück (belegte Brote, Obst, Gemüse) und eine sicher verschließbare Flasche mit gesundem Trinken

     (Wasser, Tee) mitgeben
=> täglich mit Ihrem Kind die Mappe kontrollieren