+++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Besucher,

wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Europaschule am Fließ. Wir sind eine Grundschule mit ca. 440 Kindern und 28 Lehrern und bieten ein Ganztagsangebot in offener Form an. Den Titel „Europaschule“ tragen wir seit 1999 und pflegen Schulpartnerschaften innerhalb Europas.

Die Fächer „Französisch“ (1.-6. Kl.) und "Englisch" (1.-2. Kl.) werden ab der 1. Klasse als Begegnungssprache vermittelt. Einige Schwerpunkte unserer Arbeit liegen im Sport, der Umwelterziehung und des europäischen Lernens im Programm Erasmus+. Zudem beschäftigen wir uns mit musischen und künstlerischen Themen.

Unseren Schülerinnen und Schülern möchten wir ermöglichen, Schule als Lern- und Lebensort zu erfahren, Kompetenzen zu erwerben, die Notwendigkeit am lebenslangen Lernen zu erkennen sowie Lust und Neugier zu bekommen, die eigenen Potentiale zu entwickeln und ein gemeinsames Zusammenleben zu gestalten.

Die Grundlage unserer schulischen Arbeit ist die Verbindung von Bestehendem und Bewährtem mit Innovation und Fortschritt. Deswegen betreiben wir eine aktive Schulentwicklung und sind auch bereit, die Ergebnisse zu evaluieren.

Wir wünschen viel Freude beim "Blättern".


Unser Sponsorenlauf am Freitag trotz Wind und Wetter...

Sponsor 3

Einen Stempel für jede erlaufene Runde - Toll gemacht!

Sponsorenlauf 1

Verdiente Stärkung nach vielen Runden

Sponsorenlauf 3

 

Siegerehrung in der Turnhalle

 


- INFO -                        

Sehr geehrte Eltern,                                                                                                      
wie wir in letzter Zeit feststellen konnten, sind zunehmend mehr Kinder im Besitz einer Smartwatch
(interaktiven Uhr). Daher möchte ich Sie darauf hinweisen, dass internet- und telefonfähige Uhren der
Verwendung eines Handys entsprechen. Daher gilt das laut Schulordnung untersagte Mitbringen und Verwenden von Handys im Schulhaus und auf dem Schulhof ebenso für diese Art von Uhren.

Wenn Ihre Kinder diese tragen, müssen die Uhren vor Schulbeginn im Ranzen verstaut werden und dürfen erst nach Schul- bzw. Betreuungsschluss wieder angelegt werden. Selbstverständlich kann die Schule, genau wie bei Mobiltelefonen, keine Haftung übernehmen, wenn die Uhren beschädigt oder entwendet werden.
https://www.schau-hin.info/news/artikel/smartwatch-nicht-zur-kontrolle-von-kindern-einsetzen.html
Unter diesem Link finden Sie weitere interessante Informationen zum Thema „Smartwatch“ und Umgang
mit Medien allgemein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit.
I. Meier
Schulleiterin


Hurra! Die Busschule für die 1. Klassen war da!

Am Freitag, dem 7. September 2018 war die Busschule wieder zu Besuch an unserer Schule.

Die Verkehrswacht sowie Rico und Kai mit ihrem blauen OVG-BUS haben uns startklar gemacht, wenn wir demnächst mit den Öffentlichen unterwegs sein werden.

Bus1     [mehr...]


 

Unsere Projekte mit den

Für Kinder ist es wichtig zu wissen,

wie sie sich in einer Gefahrensituation richtig verhalten sollen.

Das Präventionsprogramm "Kleine Helden" trainiert die Kinder in

Selbstbehauptung, Selbstbewusstsein und Selbstschutz.

 

              Mit den "Kleinen Helden" für die 2. Klassen starten wir wieder im Februar 2019!          



20.10.2018:
 
Neuigkeiten
 
 
 
So erreichen Sie uns:
 

 Telefon    (033056) 7 43 35
 Telefax    (033056) 8 91 32
E-Mail   

 

Schulleiterin: Frau Meier                                  Sekretariat: Frau Weber


Hinweise: Unsere Homepage wird regelmäßig gewartet und ist aktuell! Sachliche Kritik jeder Art ist willkommen, anonyme Einträge im Gästebuch werden nicht bearbeitet! Wir empfehlen zur Darstellung unserer Seite Mozilla Firrefox.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

03.10.2018
 
20.10.2018 bis 02.11.2018
 
 
 
Erasmus +
 

 Projekt des Monats Mai 2018:

"Die Welt ist bunt"

Helmut Holter, Präsident der Kultusministerkonferenz,

zeichnete die Europaschule am Fließfür ihre Arbeit zur Erasmus+ Partnerschaft

mit Schulen in Österreich und Tschechien zum Thema Menschenrechte aus.

Die Welt ist bunt - Die Kunst zusammen zu leben.

Erziehung gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (Xenofobie)

 

Klick hier

 

 
 
Förderverein der Schule
 

Gemeinsam sind wir STÄRKER

 

fö1

 

Helfen,

gestalten und entscheiden

Sie mit!

[mehr]