+++  Eine schöne Adventszeit!  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Besucher,

wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage der Europaschule am Fließ. Wir sind eine Grundschule mit ca. 440 Kindern und 28 Lehrern und bieten ein Ganztagsangebot in offener Form an. Den Titel „Europaschule“ tragen wir seit 1999 und pflegen Schulpartnerschaften innerhalb Europas.[mehr]

 

Wir wünschen viel Freude beim "Blättern".

 


Unterwegs in Sachen Europa...

16 SchülerInnen der 2. Klassen fuhren im November durch Berlin und nahmen den kleinen Europastern mit, um ihm unsere Hauptstadt und deren Sehenswürdigkeiten zu zeigen... die Weltzeituhr, den Berliner Dom, das Brandenburger Tor, die Siegessäule bis hin zum Potsdamer Platz... alles zu Fuß oder per BVG. Zur Belohnung ging es mit dem schnellsten Fahrstuhl Europas für einen heißen Kakao auf den Kohlhoff-Tower, der 101m hoch ist.

 

Euro1

Euro2

Euro3

Euro4

 


Umwelt-Förderpreis für Projekt „Naturforscher“

Die Preisträger des Alfred-Hundrieser-Umwelt-Förderpreises 2018 für das Projekt "Naturforscher" sind die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Oberhavel sowie die Grundschüler der 5a und der ehemaligen 6a der Schildower Europaschule „Am Fließ" und der Mühlenbecker Käthe-Kollwitz-Grundschule.

 

Dies hat die Jury des Ausschusses für ländliche Entwicklung, Landwirtschaft sowie Umwelt- und Naturschutz entschieden.

Die Grundschüler beider Schulen haben seit 2016 über 600 Bäume auf Waldflächen gepflanzt. Dies geschah unter der Obhut der Forstverwaltung, auf Anregung der Bürgerinitiative Baumschutz Kommunal und im Rahmen der 2007 vom damals 9-jährigen Felix Finkbeiner initiierten Schülerinitiative „Plant-for-the-Planet". An diesem globalen Klimaschutzprojekt beteiligen sich mittlerweile Kinder aus knapp 100 Ländern mit dem Ziel, weltweit 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen, wovon nach eigenen Angaben bis jetzt über 15 Milliarden Bäume gepflanzt wurden.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Nöbel, Herrn Dr. Schuster sowie bei Herrn Meyer und dem Förster Herrn Voigt, die uns dieses Projekt näher gebracht, bei der Umsetzung begleitet und unterstützt haben.

Die Verleihung der Preise findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Landkreises Oberhavel am Donnerstag, dem 06.12.2018 in der Kreisverwaltung in Oranienburg statt.


Unser Scheck für das "SCHUTZENGELWERK"
Am 20.11.2018 kam Frau Sommerfeld, die Vorsitzende des Vereins "SCHUTZENGELWERK" zu uns, um den Scheck über 500€ vom Sponsorenlauf abzuholen. Sie freute sich sehr über unsere Spende. Das Geld wird für eine Weihnachtsfeier für benachteiligte Kinder eingesetzt. Sie dürfen einen Nachmittag Advent feiern, futtern, naschen und sich über Geschenkpakete freuen, vollgepackt mit warmer Kleidung für den Winter, Schulsachen, aber auch Spielzeug und Süßigkeiten.

Spende


- INFO -    

Sehr geehrte Eltern,

auf der AG-Liste hat sich leider der Fehlerteufel eingeschlichen.

Die ausgewiesene LRS-Stunde ist nur eine Deutsch-Förderstunde. 

             

      

Sehr geehrte Eltern,                                                                                                      
wie wir in letzter Zeit feststellen konnten, sind zunehmend mehr Kinder im Besitz einer Smartwatch
(interaktiven Uhr). Daher möchte ich Sie darauf hinweisen, dass internet- und telefonfähige Uhren der
Verwendung eines Handys entsprechen. Daher gilt das laut Schulordnung untersagte Mitbringen und Verwenden von Handys im Schulhaus und auf dem Schulhof ebenso für diese Art von Uhren.

Wenn Ihre Kinder diese tragen, müssen die Uhren vor Schulbeginn im Ranzen verstaut werden und dürfen erst nach Schul- bzw. Betreuungsschluss wieder angelegt werden. Selbstverständlich kann die Schule, genau wie bei Mobiltelefonen, keine Haftung übernehmen, wenn die Uhren beschädigt oder entwendet werden.
https://www.schau-hin.info/news/artikel/smartwatch-nicht-zur-kontrolle-von-kindern-einsetzen.html
Unter diesem Link finden Sie weitere interessante Informationen zum Thema „Smartwatch“ und Umgang
mit Medien allgemein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit.
I. Meier
Schulleiterin

 


 

 

Unsere Projekte mit den

Für Kinder ist es wichtig zu wissen,

wie sie sich in einer Gefahrensituation richtig verhalten sollen.

Das Präventionsprogramm "Kleine Helden" trainiert die Kinder in

Selbstbehauptung, Selbstbewusstsein und Selbstschutz.

 

              Mit den "Kleinen Helden" für die 2. Klassen starten wir wieder im Februar 2019!

(hier: Termine im Schuljahr)          


So erreichen Sie uns:
 

 Telefon    (033056) 7 43 35
 Telefax    (033056) 8 91 32
E-Mail   

 

Schulleiterin: Frau Meier                                  Sekretariat: Frau Weber


Hinweise: Unsere Homepage wird regelmäßig gewartet und ist aktuell! Sachliche Kritik jeder Art ist willkommen, anonyme Einträge im Gästebuch werden nicht bearbeitet! Wir empfehlen zur Darstellung unserer Seite Mozilla Firrefox.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

21.12.2018 bis 06.01.2019
 
17.01.2019 - 08:00 Uhr
 
 
 
Erasmus +
 

Erasmus+ 

Neues

zum Thema Europaarbeit

an unserer Schule

Klick hier

 

 
 
Förderverein der Schule
 

Gemeinsam sind wir STÄRKER

 

fö1

 

Helfen,

gestalten und entscheiden

Sie mit!

[mehr]